Trainingszeiten Osterferien

Trainingszeitänderung während der Osterferien ( der Gruppen Anja, Silvia und Katharina)

Mo 15.04.2019 19 – 20 Uhr Training mit Anja

Die 16.04.2019 ab 19.30 Uhr Training mit Silvia

Do 18.04.2019 19 – 20 Uhr Training mit Anja (nach Absprache )

Die 23.04.2019 ab 19.30 Uhr Taining mit Anja

Do 25.04.2019 19 – 20 Uhr Training mit Silvia

JHV 2019

Wir möchten uns noch einmal bei unseren ausscheidenden Trunräten für Ihr jahrelanges Engagement ganz herzlich bedanken:

Adrijana Schmieder, Yvonne Wunsch, Mario Schenkel

und auch selbstverständlich auch bei unserer lieben Bärbel Roth, die 20 Jahre das Amt der Schriftführerin innehatte und uns zum Glück als Turnratsmitglied und Trainerin der Eltern Kind Gruppe weiterhin unterstützt.

Abschied und Neuanfang liegen dicht beienander, deshalb freuen wir uns sehr über unsere neuen Turnratsmitglieder

Rebekka Stelzer, Anja Wunsch, Frank Schneider, Armin Gernsbeck, Anna Lang, Lilly Spissinger, Bärbel Roth.

Herzlich Willkommen im Turnrat Team 🙂

JHV Bericht

Der Turnverein Forbach, mit aktuell 879 Mitgliedern der größte Verein der Gesamtgemeinde, wird weiterhin von einem Dreiergremium geführt: Auf der Jahreshauptversammlung wurden Harald Efthymiou (Vorsitzender Verwaltung), Henrik Morlock (Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit) und Silvia Geyer (Vorsitzende Sport) im Amt bestätigt.

Dorothea Krieg bleibt Kassenverwalterin, Bärbel Roth Schriftführerin, sie wird den Posten allerdings zum Jahresende an Michaela Gaisbauer übergeben. Für die Öffentlichkeitsarbeit ist Astrid Morlock verantwortlich. Als Abteilungsleiter wurden Hedwig Fritz (Turnen), Anja Wunsch (Fitness), Michael Amschlinger (Handball) und Sylvia Schmieder (Leichtathletik) gewählt.

Hinzu kommend die Beisitzer Rainer Merkel, Claudio Supper, Rebekka Stelzer (Handball), Markus van Himbergen, Simone Gernsbeck-Scherer und Armin Gernsbeck (Leichtathletik), Christina Frey, Michaela Gaisbauer, Lilly Spissinger und Anna Lang (Turnen). Als aktive Beisitzer wurden Katrin Flügler und Frank Schneider gewählt. Aus dem Turnrat verabschiedet wurden Mario Schenkel und Adrijana Schmieder.
Harald Efthymiou regte eine Zusammenarbeit mit allen Turnvereinen der Gemeinde an. Dadurch soll es den Mitgliedern möglich sein, die Angebote aller Turnvereine zu nutzen. „Wir sind in der Gesprächsphase“, so sein Zwischenfazit. „Es stößt auf offene Ohren“.
Kassenverwalterin Dorothea Krieg berichtete von einer negativen Kassenbilanz. Der Einzelbeitrag wurde deshalb von 20 auf 25 Euro erhöht, der Familienbeitrag steigt auf 55 Euro. Auch die Heppenauhütte machte einige Investitionen erforderlich, wie Silvia Geyer ausführte. Sie wird von Günter Lang und Frank Schneider unterstützt. Die Vereinshütte ist gut ausgelastet. Unterhaltung und Betrieb der Hütte wurde neu in die Vereinssatzung unter dem Punkt unter Vereinszweck aufgenommen.

Hedwig Fritz (Turnen und Tanz) betreut vier Gruppen, darunter neun Neuzugänge, für die das Turnen im Vordergrund stehen soll. Auch Ballett/HiopHop mit Yuliya Keck ist stark nachgefragt. Bärbel Roth betreut das Eltern und Kind-Turnen, bei dem sich die Jüngsten bewegen und austoben können. Michaela Gaisbauer, Christina Frey, Anna Lang und Lilly Spissinger leiten das Kinderturnen. Yuliya Keck, Silvia Geier, Anja Wunsch und Katharina Brade bieten Step Aerobic, Tae Bo, Zumba, LaGym und Funtone an. Ingrid Roth leistet die Fitnessgruppe.

Die Cross-Fit-Gruppe, ein Kraft-Ausdauer-Training mit dem eigenen Körpergewicht, betreut Maximilian Morlock. Frank Schneider ist für die Gruppe Fit und Fun verantwortlich, die jedes Jahr auch mehrtägige Wanderungen durchführt, in diese Jahr geht es auf den griechischen Olymp. Anna Schaub bietet Seniorensport an zur Steigerung der Lebensqualität im Alter.

Die Handballer bilden zusammen mit dem TV Gausbach und dem TV Gernsbach die HSG Murg mit sieben Jugendmannschaften mit 97 Kindern und Jugendlichen, sowie drei Seniorenteams. Problematisch ist der A- und B-Jugendbereich, so Abteilungsleiter Michael Amschlinger, so dass der Nachwuchs für die aktiven Mannschaften fehlt. Geplant ist deshalb eine Kooperation in den älteren Jugendklassen mit den Panthers Gaggenau. Amschlinger: „Wir sehen dies als Chance.“

Sylvia Schmieder gab einen Überblick über die Aktivitäten der Leichtathleten, die in der LAG Obere Murg an den Start gehen. Die Aktiven waren auf deutscher und europäischer Ebene erfolgreich. 2019 kann das 50-jährige Bestehen der LAG gefeiert werden. Die Wandergruppe von Bernd Schneider war untere anderem im Elbsandsteingebirge und in den Vogesen unterwegs.

Weiterhin standen Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung: Auf 80-jährige Mitgliedschaft blickt Margarete Schmidl zurück. Seit 70 Jahren hält Emil Spissinger dem Verein die Treue. Für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Waltraud Wunsch-Strobel und Wolfgang Schäfer geehrt. Seit 50 Jahren sind Sabine Braunegger, Luise Fritz, Bernd Gernsbeck, Joachim Roth, Frank Ruckenbrod, Werner Ruckenbrod und Andreas Wunsch im TV Forbach, sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Seit 40 Jahren dabei sind: Frank Chalas, Anja Dieterle, Wolfgang Fritz, Anja Helf, Andrea Helf, Martin Imlauer, Kerstin Imlauer-Zapf, Claudia Merkel, Sonja Özyilmaz, Silvia Reule und Bärbel Roth.
Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Bettina Brade, Franz Kalmbacher, Cordula Klumpp, Katja Klumpp, Marie-Theres Klumpp, Monika Ruckenbrod, Venca Vendas, Jonas Weiler, Nena Weiler und Jakob Wunsch.

Vielen Dank an Georg Keller für den Bericht und das Foto.

Das Internationale Jugendzeltlager für Mädels und Jungs zwischen 12 und 16 Jahren

Info vom Badischen Turnerbund – wer mit auf das intenationale Zeltlager will, bald anmelden!

Bis 1. März Frühbucherrabatt sichern!
… und die gesparten 10 € schon mal fürs Lieblingseis aus der Lagerkantine zurücklegen. 🌞🌞🌞😋

Das Internationale Jugendzeltlager für Mädels und Jungs zwischen 12 und 16 Jahren steigt zu Beginn der Sommerferien in Breisach am Rhein. Erstmalig ist auch die Online-Anmeldung möglich.
www.zeltlager-breisach.de

Landeswandertag

Landeswandertag des Badischen Turner-Bundes am Sonntag, 5. Mai 2019 in Rötenbach

Da die Busfahrt koordiniert werden muss, bitte alle Interessenten bis 16.03.2019 (Anmeldeschluß) bei Bernd Schneider anmelden, die Busfahrt kostete 15€ p.P.

Hier noch einmal die Wandertouren

Route 1: Familientour zum „Ameisenpfad“ über 5 Kilometer
Route 2: Zwischen Schwarzwald und Baar – Höhenweg über 10 Kilometer
Route 3: Rötenbachschlucht – Premiumwandern über 15 Kilometer
Route 4: Durch Schluchten und über Schwarzwald- höhen – anspruchsvolle Tour über 20 Kilometer

und hier der link zum Flyer

Landeswandertag-2019-Roetenbach-Flyer

KVV Sitzungen

Fasent im Hutzelpalast

Wie jedes Jahr brachten auch dieses Jahr die Tanz- / Hip Hop- u. Ballettgruppen unter der Leitung von Hedwig Fritz und Yuliya Keck Schwung in die Sitzungen des KV Talhutzel Forbach.
Monatelanges Proben hatte sich gelohnt, mit großer Begeisterung, tollen Kostümen und perfektem Ausdruck überzeugten sie die Zuschauer. Das das Tanzen Spaß macht, sah man den Mädels an.
Das es in Forbach noch schlummernde Tanztalente gibt, konnte man bei den Vätern von Yuliya Hip Hop Mädels erkennen!

Vielen Dank Thorsten Wacker für die schönen Fotos 🙂

Trainer B

Ganz herzlich möchten wir unseren Trainern

Katharina Brade zur bestandenen Prüfung zur staatlich anerkannten DOSB Übungsleiterin B Sport in der Prävention
Schwerpunkt Haltungs- u. Bewegungssystem & Herz- Kreislaufsystem

und

Frank Schneider zur bestandenen Prüfung zum staatlich anerkannten DOSB Übungsleiter B Prävention
Schwerpunkt Haltungs- u. Bewegungssystem & Herz- Kreislaufsystem
gratulieren 👍👍👍👍

Wir sind sehr stolz auf Katharina und Frank, die für diese Ausbildung 10 Urlaubstage geopfert haben und freuen uns auf ihr qualifiziertes Training.

Habt ihr toll gemacht👍👍👍👍

Für alle die sich für die DOSB Ausbildungsstruktur und die dafür nötigen Lerneinheiten interessieren,  hier die Übersicht:

Närrische Turnstunde Michi und Chrissi

In der Kindergruppe von Michi und Chrissi laufen die Vorbereitungen auf die Fasent auf Hochtouren

Mit einer närrischen Turnstunde konnten sich die Kinder von Michi und Chrissi auf die kommenden närrischen Tage einstellen.

Damit dies auch gelang, feierten die bunt verkleideten Kids dies bei Berliner, Donuts und Capri Sonne.

Perfekt eingestimmt auf die Fasent, ging es dann am Sonntag direkt auf die Bühne im Hutzelpalast, wo sie im Alpenlook wie jedes Jahr die Vorstellung bereicherten.
Danke Michi und Chrissi, die sich immer etwas besonderes für ihre Kinder einfallen lassen!

🙂