Defibrilator

TV Forbach unterstützt seit 2016 die Wartung des Defibrilator an der Schule in Forbach

Seit 2016 unterstützt der TV Forbach die wichtige Arbeit des DRK Ortsvereines in Forbach.
Der an der Schule in Forbach angebrachte Defibrilator wird durch den DRK Ortsverein gewartet und diese Wartung vom TV Forbach finanziell unterstützt.
Ein Defibrilator ist sehr wichtig für die schnelle Ersthilfe bei Herzkammerflattern oder Herzstillstand.
In vierteljährlichen Abständen werden die Defibrilatoren mit Beatmungstaschen, sowie die Aufbewahrungsschränke vom DRK Ortsverband überprüft und gegebenenfalls zu ersetzende Mittel ausgetauscht.

Zum Glück wurde der Defibrilator noch nie benötigt, aber wenn, dann ist er nicht nur für Sportler sondern zur Ersthilfe aller Betroffenen unersetzlich!

Sommerabschluss der Fitnessgruppe


Traditionell findet am letzten Montag vor den Sommerferien unser Sommerabschluss statt. Bei den momentan hohen Temperaturen trafen wir uns im kühlen Murggarten, wo wir uns „innerlich“ und „äusserlich“ gut abkühlen konnten. Einfach herrlich!
Auch das anschliessende Abendessen im Restaurant „Waldhaus“ bei der alten Holzbrücke konnten wir wunderbar im Freien sitzend geniessen.

Der TV Forbach unterstützt den Heuhüttenbau der Ziegenfreunde Bermersbach

Der TV Forbach unterstützt den Heuhüttenbau der Ziegenfreunde Bermersbach

Der Wiederaufbau der historischen Heuhütten im Sersbachtal zwischen Forbach und Bermersbach gelegen, ist eine super Initiative der Ziegenfreunde und ein großer Gewinn für die Großgemeinde Forbach.

Die ersten Heuhütten kamen vor ca. 650 Jahren mit der Bewirtschaftung der Wiesen ins Murgtal. Die Ziegenfreunde haben ihre erste Heuhütte 1998 in dem “ Starttal der Landschaftspflege“ dem Wulzenberg renoviert.
Weitere 34 Heuhütten wurden im Laufe der Jahre auf der gesamten Gemarkung,  im Zuge der Beweidung, z.B. im Wulzenberg, Elbetal, Neuwiese, Winterhalde etc. in Stand gesetzt.

Im 2022 gestarteten, von Leader Plus unterstützten Projekt „ Reaktivierung eines historischen Heuhüttentals im Bahatal “ werden noch einmal 30 Heuhütten neugebaut bzw. an schon bestehenden Hütten die Ziegeleindeckung entfernt und durch eine historische Dacheindeckung in Form von Holzschindeln ersetzt . Davon sind mittlerweile 8 Hütten fertig. Bis Ende des Jahres 2022 sollen noch mindestens 7 Heuhütten folgen und für 2023 sind die anderen 15 geplant.

Das bedeutet neben dem Aufbau, sehr viel Vorbereitungsarbeit:
Fundamente richten, Holz zusägen, die Baumaterialien an die schwer zugänglichen und steilen Wiesen schaffen.

Historische Heuhütten gehören einfach zum Murgtal , zur Großgemeinde Forbach und sind es wert erhalten und gepflegt zu werden.

Auch der TV Forbach mit seiner über 110 Jahre Historie gehört zum Ort, deshalb war es selbstverständlich für den TV Forbach das Aufschlagen einer neuen Hütte aktiv zu unterstützen.

Schnell waren Helfer des TV s gefunden, die unter der fachkundiger Anleitung von Klaus Wunsch den Aufbau bewältigten.

Am Abend stand die neue Heuhütte mit Holzschindeln gedeckt und einen Tag später mit Holz außen beplankt.

Da die Ziegenfreunde noch einige Hütten vor sich haben, waren sich alle TVler einig  das dieses Projekt es wert ist, weiter unterstützt zu werden.

Vielen Dank den Helfern:

Klaus und Heike Wunsch, Beate und Hubert Burgert, Jan van Himbergen, Frank Schneider, Henrik und Astrid Morlock , Beate Rygiert.

 

Auf den Spuren von Sepp Innerkofler

Vorletzten Samstag machten sich die „fit und fun“ Wandergruppe des TV Forbachs auf den Weg in die Dolomiten. 

Dort folgte das Team den Spuren des legendären Südtiroler Bergführers Sepp Innerkofler.
Der Aufstieg am Ankunftstag zur Zsigmondy Hütte (2224m), unserem Basislager für die nächsten 3 Tage, erfolgte Entlang der Kriegsfront von 1915, dem heutigen Alpinisteig. 

Ziel des zweiten Tages war die Umrandung des Zwölferkofels. 

Der spannendste und anspruchsvollste Teil war dabei der in einem horizontalen Felsband verlaufende via ferrata Severino Casara.
Dieser Klettersteig offenbarte sensationelle Ausblicke in die Bergwelten der Dolomiten.

Am Folgetag, bei traumhaft schönem Bergwetter nahmen die geschundenen Füße der Teilnehmer die Besteigung des 2744m hohen Gipfels des Paternkofels in Angriff.
Der Aufstieg erfolgte über die stark zerklüfteten Felswände des De Luca Innerkofler Klettersteigs. Die Anstrengungen wurden mit immer wieder wechselnden Ausblicken auf die 3 Zinnen belohnt. 

Am vierten und letzten Tag erfolgte der Abstieg vom Basislager über den steil abfallenden Weg durch das Fischleintal nach Moos bei Sexten.
Dort erwartete uns noch eine tolle Überraschung.Die gesamte Gruppe wurde anlässlich des Geburtstags eines Wanderfreundes zu einem Umtrunk eingeladen.
Bevor wir dann gestärkt und überwältigt von den neuen Impressionen die Heimreise antraten.

Insgesamt legte die Gruppe fast 60 Kilometer zurück, und bewältigte dabei 2600 Höhenmeter im Aufstieg.;

Unser Dank gilt besonders Hubert und Frank, die diese Tour organisiert hatten.

 

Wir suchen Ersatz für Chrissi und Michi , die nach jahrzehntelangem Engagement als Trainer unserer Kinder Gruppe Montag 16:45 – 17:45 Uhr aus privaten Gründen ab September gerne aufhören wollen.
Da Bewegung sowohl die geistige, emotional, soziale und motorische Entwicklung von Kindern fördert, wäre es schön für die Kinder wenn wir schnellstmöglich Ersatz finden könnten.

Bei Interesse meldet euch bei Michi oder Chrissi oder bei einem / r unseres Vorstandteams, oder einfach auf info@tvforbach.de.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Chrissi und Michi für ihr im mit viel Liebe und Herzblut vorbereitetem Training ganz herzlich bedanken ❤️❤️❤️❤️!
Unser Dank gilt auch Alina, die sich bereit erklärt hat vorübergehend gemeinsam mit Michi die Gruppe zu leiten.
Vielen Dank Alina ❤️❤️

Forbi 2022

FORBI Programm 2022

Auch der TV beteiligt sich am FORBI Programm 2022

Datum : 24.08.2022
Uhrzeit: 11:00 – 12:30 Uhr

Ort: Sporthalle Forbach
Teilnnehmer: 8 – 15

Alter: 6 – 12 Jahren

Thema: Parcour mit Airtrack Matte

Anna und Lilly gestalten einen Parcour mit unserer 15 m langen Airtrack Matte.
Die Airtrack Matte ist eine mit Luft gefüllte Matte, die vielseitig einsetzbar ist.
Sie wirkt wie ein kleines Trampolin und ihre Benutzung macht auf jeden Fall viel Spass.

Seid gespannt was sich Lilly und Anna für euch überlegt haben, am Ende des Wettkampfes wartet
auf jeden ein Eis als Belohnung!

Anmeldung über die Gemeinde Forbach!

Maiausflug der Fitnessgruppe


Nach der langen Corona-Pause konnten wir endlich wieder einen Ausflug durchführen. Bei strahlenddm Sonnenschein starteten wir mittags mit der S-Bahn, mit der wir nach Gaggenau fuhren. Dort angekommen liessen wir uns ein leckeres Mittagessen schmecken. Anschliessend bummelten wie durch den Murgpark und die Fussgängerzone und liessen uns ein kühles Eis schmecken. Einige nutzten auch die vorhandenen Einkaufsmöglichkeiten. Gegen Abend brachte uns die S-Bahn wieder nach Forbach zurück.
Es war zwar ein heisser, aber auch ein sehr schöner Nachmittag.

Trainer gesucht

Trainer und Unterstützer gesucht!!!

Wie im BT Artikel erwähnt kann der TV Forbach momentan noch viele Kurs anbieten
(an dieser Stelle vielen Dank unseren motivierten und engagierten TrainerInnen 😘😘😘😘),
doch dies kann sich leider jederzeit ganz schnell ändern!

Ein Verein lebt durch engagierte Mitglieder, die bereit sind sich einzusetzen.
Im Verein könnt ihr aktiv mitwirken, gestalten und eure Ideen umsetzen, für euch und für andere.
Es ist auch eine gute Gelegenheit selber regelmäßig Sport zu treiben 🤗


Momentan suche wir einen / eine TrainerIn für unseren Kurs Cross Fitness!

Trainingsgeräte um ein vielseitiges Training zu gestalten sind ausreichend vorhanden.
Es besteht auch jederzeit die Gelegenheit ein Outdoor Cross Fitness Training an unser schönen Heppenau Hütte durchzuführen!


Traut euch und meldet euch bei Silvia Geyer
geyer.silvia@tvforbach.de

Wenn ihr andere Ideen habt, jederzeit gerne, wir sind immer offen für neue Ideen und Anregungen.😉

Falls Ihr aktiv im Vorstandsteam mitarbeiten möchtet – nix wie ran – wir freuen uns auf euch 😍😍😍!